Das BMELV fördert die Beteiligung deutscher Unternehmen an der AgroFarm 2014
"AgroFarm is a very important event for Russia. We want to cooperate with foreign companies, to develop our own production. The most important fact is that despite the difficult situation, practically all renowned manufacturers came to the show. I am quite sure that they found their customers, consumers and partners here to increase their exports to Russia."
Sergey Lisovskiy, Senior Vice-president of Council of the Federation Committee for Agrarian and Food Policy and Environmental Management

"„Für uns ist die AgroFarm sehr wichtige Messe. Wir haben den größten Stand, den wir in der Geschichte der Firma maraTEC gezeigt haben.“"
André Faykisch, Prokurist, maraTEC. INTERNATIONAL GmbH

"„Für uns ist die AgroFarm sehr wichtige Messe. Wir haben den größten Stand, den wir in der Geschichte der Firma maraTEC gezeigt haben.“"
André Faykisch, Prokurist, maraTEC. INTERNATIONAL GmbH

Anmeldeunterlagen

00_Anmeldeunterlagen_Agrofarm_German_Pavilion_2017.pdf

Anmeldeschluss ist 20.11.2016


Das BMEL fördert die Beteiligung deutscher Unternehmen an der AgroFarm 2018

Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) in Zusammenarbeit mit dem AUMA e.V. unterstützt auch in diesem Jahr die AgroFarm mit einem Gemeinschaftsstand deutscher Unternehmen. Interessierte Firmen haben ab sofort die Möglichkeit eine vorläufige Anmeldung auszufüllen.

Die Organisation des gemeinsamen Auftritts übernimmt im Auftrag des Ministeriums LMI Leipziger Messe International GmbH.

Haben Sie Fragen zum Thema deutsche Gemeinschaftsbeteiligung auf der AgroFarm? Dann wenden Sie sich bitte an:

Gesine Weickert
Tel.: +49 341 678-7916
Fax: +49 341 678-7912
E-Mail: g.weickert (at) LM-international.com

oder

Jana Kowollik
Tel.: +49 341 678-7927
Fax: +49 341 678-7912
E-Mail: j.kowollik (at) LM-international.com